Sie haben 0 Artikel (0,00 €) im Warenkorb
zur Kasse gehen »

Home  » TASTENINSTRUMENTE » Synthesizer

Korg Krome 61 B-Ware

Korg Krome 61 B-Ware günstig online kaufen
€ 899,00
incl. MwSt. und inkl. Versandkosten

Artikel-Nr: 

KRKROME61_B 

Hersteller: 

KORG 

Modell: 

KRKROME61_S 

Versandgewicht: 

7200 g.

Verfügbarkeit: 

Sofort lieferbarSofort lieferbar


Menge: 

Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
Korg Krome 61 B-Ware
gutscheincode

JETZT KOSTENLOS! "Best of TRITON" Bonus Sound Library für KROME Music Workstation

 

 

 

Mit 128 Programs liefert diese Library Die „Best-Of“ Sounds der famosen und immer noch beliebten KORG TRITON Music Workstation,

Im Jahr 1999 veröffentlicht, war die TRITON Music Workstation die Industrie-StandardKeyboard-Workstation für fast ein Jahrzehnt, mit bis zu vier Design-Entwicklungen in den 2000er Jahren.

 

Die TRITON Music Workstation enthielt eine Fülle an Signatur-Sounds, die bis zum heutigen Tag in einer Vielzahl von musikalischen Genres begehrt sind. KORG ist stolz darauf, einige dieser unnachahmlichen Sounds an die nächste Generation von Musikern weiter zu geben.

 

Um die kostenlosen Sounds herunterzuladen, klicken Sie HIER oder direkt auf das Bild!

 

Klang wird bei KROME GROSS geschrieben

 

 

Ein spektakulärer Konzertflügel

Pianosounds spielen in der Welt elektronischer Tasteninstrumente generell eine wichtige Rolle. Aber nur KROME kann auf das für KRONOS erstellte grandiose "German D Grand" zurückgreifen. Dieses bietet außer dem fantastischen Klang von 88, in 8 unterschiedlichen Velocitybereichen perfekt aufgezeichneten, ungekürzten und ungeloopten Stereosamples auch die für einen authentischen Klang wichtige Dämpfer-Resonanz. Tatsächlich belegt der für dieses "German D Grand" verwendete PCM-Speicher bereits ein Vielfaches – ja sogar ein zigfaches – der Gesamtspeicherkapazität normaler Workstations oder PCM-Synthesizer. Ein genussvolles Spielerlebnis ist trotz komplexer Parameterbearbeitung eben nur mit makellosen Originalklängen möglich. Im Piano des KROME zeigt sich KORGs Bestreben, großartige Instrumente mit erstklassigen Sounds für alle Musiker zu entwickeln. Dieses klangvolle und realistische Piano stellt in der Preisklasse des KROME eine dramatische Qualitätssteigerung dar.

Super authentische und ausdrucksstarke E-Pianos

Für viele Keyboarder ist der Sound eines elektrischen Pianos genauso wichtig wie der eines akustischen. KROME bietet drei Typen von E-Pianos. Auch hier erlauben 8 Velocity-Stufen ein Höchstmaß an spielerischem Ausdruck. Für diesen Zweck wurde der Sampledaten-Speicher eines einzelnen E-Pianotyps größer ausgelegt als der gesamte Klangspeicher eines typischen PCM-Synthesizers. Und auch die für zeitlose Sounds so wichtigen vintage Verstärker, Boxen und klassischen Effekte wurden verblüffend realistisch modelliert und garantieren pures Hör- und Spielvergnügen.

Eine außergewöhnliche Soundpalette

Mit der neuen EDS-X Klangsynthese geht KORG im KROME neue Wege im Bereich der Klangaufbereitung. Neben Pianos, E-Pianos und Drums bietet KROME für alle musikalischen Stile und Spielsituationen ein riesiges Arsenal an modernen und populären vintage Sounds. 640 Programs und 288 Combinations stehen bereit, um jede Kreativität zu stimulieren. Die von professionellen Studio- und Live-Musikern akribisch entwickelten Klänge sind sowohl für satte Begleitparts als auch virtuose Soli perfekt einsetzbar. Natürlich lassen sich jederzeit auch neue Sounds erstellen, feintunen, individuell anpassen, und als eigene Kreationen speichern.

Drumsounds in neuer Qualität

Die integrierten Drumkits einer Workstation sind bei der Songproduktion unverzichtbar. KROME enthält die gleichen "Jazz Ambience Drums" wie KORGs KRONOS. Dank erweitertem PCM-Speicher begeistern diese Sounds durch optimale Ansprache und verblüffenden Realismus. Durch Einstellen der Mix-Balance zwischen Direktklang (Mikrofon dicht am Schlagfell/Becken) und Raumklang (Mikrofon im Raum) lassen sich exakt abgestimmte und detailreiche Drumkits kreieren.

Drum Track mit animierenden Grooves

Mit nur einem Tastendruck aktiviert man die Drum Track-Funktion und ihre authentischen Grooves, die von Profidrummern mit KROMEs studiotauglichen Drumsounds eingespielt wurden. Dazu kann man jammen oder Parts in die eigene Musikproduktion übernehmen. Zusätzlich zu den mehr als 600 von KRONOS übernommenen Pattern-Presets wartet ein riesiger User Pattern-Speicher auf selbst erstellte Drumparts. Drum Pattern kann man nicht nur mit Sequenzern, sondern auch als Rhythmusbasis beim Spielen oder kreativ für Live-Performances einsetzen.

 

KROME Highlights

  • Neue EDS-X Synthese (Enhanced Definition Synthesis-eXpanded)
  • KRONOS-basierte ungekürzte und ungeloopte Pianosounds (8-stufiges Velocity-Switching) und Drumsounds für eindrucksvolle Bühneneinsätze
  • Fantastische E-Pianos mit 8-stufigem Velocity-Switching und einzigartiger Ausdrucksstärke
  • Gigantische 3.8 GB an PCM-Daten
  • Klare, intuitive Bedienung dank KORGs exklusivem 7” TouchView™ Farbdisplay
  • Drums mit separat mischbaren Direkt- und Raumklängen in Studioqualität
  • Drum Track mit realistischen und inspirierenden Grooves
  • Professionelle, populäre Sounds inklusive 640 Programs und 288 Combinations
  • Leistungsstarke Effektsektion mit 5 Inserts, 2 Master und 1 Total FX plus EQ pro Spur/Timbre
  • Hochwertiges Design mit eleganter Aluminiumoberfläche
  • USB-Anschluss für Computer plus SD Card Slot zur Datenspeicherung
  • KROME-Editor zur Soundbearbeitung am Computer
  • Modelle mit 61, 73 und 88 Tasten

 

Spezifikation Tastatur

  • KROME-88: 88 Tasten, NH (Natural Weighted Hammer Action) Tastatur
    Anschlagdynamik wird unterstützt, Aftertouch wird nicht unterstützt
    Standard A0 - C8 (transponierbar im Bereich [A-1...C7] - [A1...C9])
    Die Natural Weighted Hammer Action - Tastatur reproduziert den Anschlag eines Akustikpianos und bietet in den tiefen Registern etwas mehr Tastenwiderstand als in den hohen Registern.
     
  • KROME-73: 73 Tasten, leicht gewichtete "Semi Weighted"-Tastatur
    Anschlagdynamik wird unterstützt, Aftertouch wird nicht unterstützt
    Standard C1 - C7 (transponierbar im Bereich [C0...C6] - [C2...C8])
     
  • KROME-61: 61 Tasten, leicht gewichtete "Semi Weighted"-Tastatur

    Anschlagdynamik wird unterstützt, Aftertouch wird nicht unterstützt
    Standard C2 - C7 (transponierbar im Bereich [C1...C6] - [C3...C8])

System

  • EDS-X (Enhanced Definition Synthesis-eXpanded)

Klangerzeugung

  • Polyphonie: Max. 120 Stimmen (120 Oszillatoren) / Single-Modus, 60 Stimmen (120 Oszillatoren) / Double-Modus

* Die tatsächliche Polyphonie richtet sich nach den Einstellungen der Oszillatoren (Stereo-Multisamples, „Velocity Crossfades” usw.).

  • PCM-Werksspeicher: 3,8 GB (bei 48 kHz, 16-Bit linear)
    583 Multisamples (inklusive 12 Stereo Multisamples)
    2080 Drumsamples (inklusive 474 Stereo Drumsamples)

 

Programs: 

  • Oszillator: OSC1 (Single); OSC1 + 2 (Double): Stereo Multisamples werden unterstützt / 8 Velocity-Zonen pro Oszillator mit Switch, Crossfade und Layer
  • Filter: 4 Filterrouting-Typen (single, serial, parallel, 24 dB), 2 Multimode-Filter pro Oszillator (Low Pass, High Pass, Band Pass, Band Reject)
  • Driver: nichtlinearer Driver pro Stimme und Low Boost EQ, 3 Bänder mit semi-parametrischen Mitten
  • Modulation: Pro Oszillator: 2 Hüllkurvengeneratoren (Filter & Amp), 2LFOs, 2 Key Tracking-Generatoren (Filter & Amp), 2 AMS-Mixer, Pitch EG, Gemeinsamer LFO, 2 gemeinsame Key Tracking-Generatoren

 

Combinations:

  • 16 Timbres: Bis zu 16 Timbres. Einstellbarer Noten- und Anschlagbereich mit „Velocity Split”/„Layer”/„Crossfade”-Konfigurationen, Änderungen der zugeordneten Programs mit „Tone Adjust”-Funktion
  • Masterkeyboard-Funktionen: Steuerung externer MIDI-Geräte
  • Drumkits: Stereo- und Mono-Drumsamples. 8-fach Anschlagbereiche („Velocity Switch”) mit „Crossfade” und einstellbarer Überblendungskurve („Linear”, „Power”, „Layer”).
  • User-Combinations: 512 Combinations/288 ab Werk
  • User-Programs: 768 Programs/640 ab Werk
  • User Drumkits: 48 Drumkits/32 ab Werk
  • Preset-Programs: 256 GM2-Programs + 9 GM2-kompatible „Drums”-Programs

Effekte

  • Insert-Effekte: 5 Insert-Effekte (stereo in/out)
  • Master-Effekte: 2 Master-Effekte (stereo in/out)
  • Total-Effekte: 1 Total-Effekt (stereo in/out)
  • Timbre / Track EQ: 3-Band-EQ pro Timbre / Track
  • Effekttypen: 193 Typen (Nutzbar als Insert-, Master- oder Total-Effekte. Doppeleffekte sind nicht als Total-Effekt nutzbar.)
  • Modulation: Dynamische Modulation, 2 gemeinsame LFOs
  • Effektsteuerungs-Busse: Stereo Side Chain (Limiter, Gate, Vocoder etc.)
  • Effekt-Presets: 32 Presets pro Effekt

Zwei polyphone Arpeggiatoren

  • Program-Modus: 1 Arpeggiator (polyfon)
  • Combination- und Sequenzer-Modus: 2 Arpeggiators (polyfon)

5 Preset Arpeggio-Pattern, 1028 User Arpeggio-Pattern (900 ab Werk)

Drum Track

  • Preset-Pattern: 637 Pattern (Enthalten in den Pattern-Presets des Sequenzer-Modus)
  • User-Pattern: 1000 Pattern. Im Sequencer-Modus erstellte Pattern können zu „Drum Track”-Pattern umfunktioniert werden.
  • Einstellbare Funktionen: Trigger Mode/Sync/Zone

Sequenzer

  • Spuren: 16-Spur MIDI Sequenzer + 1 Master-Spur
  • Anzahl Songs: 128 Songs
  • Auflösung: 1/480    
  • Tempo: 40,00 – 300,00 (1/100 BPM Auflösung)
  • Maximaler Speicher: 210 000 MIDI Events
  • Template Song: 16 Presets / 16 User Template Songs
  • Cue List-Funktion: 20 Cue-Listen (Songs lassen sich nacheinander oder mehrmals in bis zu 99 Steps anordnen, eine Cue-Liste kann zurück in einen Song konvertiert werden)
  • Pattern: 637 Presets / 100 User Pattern (pro Song)
  • RPPR (Realtime Pattern Play und Recording): 1 Pattern Set pro Song
  • Format: KORG (KROME) Format, SMF-Format 0 und 1

Datenspeicherung

  • Load, Save, Utility
  • „Data Filer”-Funktion (Archivieren und Laden von SysEx-Dumps anderer Geräte)

Spielhilfen

  • Joystick, SW [1], SW [2]
  • SELECT Taster: Echtzeitsteuerung für (TONE, USER), ARP
  • 4 Drehregler: Echtzeitsteuerungfür Echtzeit-Modulation, Arpeggio-Steuerung
  • Drum Track: Taster ein/aus
  • Arpeggiator: Taster ein/aus

Bedienoberfläche

  • Display: grafisches Touchview-User Interface 7” TFT Farb-LCD, 800 x 480 Pixel integrierte LCD-Helligkeitsregelung
  • Modus-Taster: [COMBI], [PROG], [SEQ], [GLOBAL], [MEDIA] Taster
  • VALUE-Regler: [VALUE] Wählrad, [INC], [DEC] Taster, 10 Zahlenblock ([0] - [9], [-], [.], [ENTER], [COMPARE])
  • BANK-Taster: [A], [B], [C], [D], [E], [F] Taster (im Combination-Modus sind die Taster [A], [B], [C], [D] verfügbar)
  • SEQUENCER-Taster: [PAUSE], [REW], [FF], [LOCATE], [REC], [START / STOP]
  • TEMPO: [TEMPO] Drehregler, [TAP] Taster
  • Andere: [PAGE] Taster, [WRITE] Taster, [EXIT] Taster, [VOLUME] Drehregler, Contrast-Drehregler

Anschlüsse

  • Audio Ausgänge (L / MONO, R): 6,3 mm (Mono) Klinkenbuchse, unsymmetrisch

              - Ausgangsimpedanz: 1,1 [kΩ] (L / Mono-Buchse: bei Mono-Ausgang = 550 [Ω])

              - Maximalpegel: +16,0 [dBu], Lastimpedanz: mehr als 10 [kΩ]

  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse

              - Ausgangsimpedanz: 33 [Ω], Maximalpegel: 60 + 60 [mW] (bei 33 [Ω] Last)

  • Steuerungseingänge: DAMPER-Pedal (Half Damper wird unterstützt), ASSIGNABLE Switch, ASSIGNABLE Pedal
  • MIDI: IN, OUT
  • USB: USB-MIDI Interface (TYP B) x 1
  • SD Card Slot: max. 2 GB / SD Memory Card wird unterstützt, max. 32 GB/ SDHC Memory Card wird unterstützt (SDXC Memory Card wird nicht unterstützt)

Stromversorgung

  • Anschluss für AC-Netzteil (DC12V, 3500mA), POWER-Taster
  • Stromversorgung: Ortsübliche Spannung
  • Leistungsaufnahme: 13W

Abmessungen und Gewichte

KROME-61 = 1.027 (B) × 313 (T) × 93 mm (H)
KROME-73 = 1.191 (B) × 313 (T) × 93 mm (H)
KROME-88 = 1.448 (B) × 383 (T) × 131 mm (H)

KROME-61 = 7,2 kg
KROME-73 = 8,2 kg
KROME-88 = 14,7 kg
 

Zubehör

  • Zubehör: Netzadapter, Schnellstart-Anleitung, Zubehör-Disc (KROME Bedienungshandbuch als PDF, Parameterhandbuch als PDF, Video Manual)
  • Sonderzubehör: XVP-10 Expression/Volumenpedal, EXP-2 Schwellpedal, DS-1H Dämpferpedal, PS-1 / PS-3 Fußtaster

Systemanforderungen

KORG USB–MIDI-Treiber

W i n d o w s
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition, Professional SP3, Windows Vista SP2 (alle Versionen inklusive 64-Bit Version), Windows 7 (alle Versionen inklusive 64-Bit Version)
Computer: mit USB-Port (Intel USB Host Controller empfohlen)

M a c i n t o s h
Betriebssystem: Mac OS X 10.5 oder höher
Computer: mit USB-Port

Systemanforderungen für KROME Editor, KROME Plug-In Editor

W i n d o w s
Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition, Professional SP3, Windows Vista SP2 (alle Versionen inklusive 64-Bit Version), Windows 7 (alle Versionen inklusive 64-Bit Version)
  - Hinweis: Bisher funktioniert der KROME Editor nur mit Windows 7 und Windows Vista (64-Bit Version)
CPU: Intel Pentium 4 / mehr als 1 GB, Pentium D oder höher, Core Duo empfohlen.
Speicher: mehr als 512 MB (mehr als 1 GB empfohlen)
Monitor: 1024x768 mehr als 16-Bit Farbe
Andere: Computer mit USB-Ports, die Windows 7, Windows XP und Windows Vista unterstützen.

M a c i n t o s h
Betriebssystem: Mac OS X 10.5 oder höher (32-Bit Kernel-Modus und 64-Bit Kernel-Modus werden unterstützt)
  - Hinweis: 64-Bit DAWs und 64-Bit Plug-ins können nicht unterstützt werden.
CPU: Intel Macs werden unterstützt, G5 oder mehr, Core Duo empfohlen
Speicher: mehr als 512 MB (mehr als 1 GB empfohlen)
Monitor: 1024x768, mehr als 32000 Farben
Andere: Apple Macintosh Computer mit USB-Ports, die Mac OS X unterstützen.

*KROME Plug-In Editor unterstützt bei Windows: VST, RTAS / bei Macintosh: VST, Audio Unit, RTAS
* Der KROME Plug-In Editor muss auch die Betriebsanforderungen Ihrer Host-Anwendung unterstützen.
* Man kann nicht mehrere Instanzen des KROME Editors oder KROME Plug-In Editors mit dem Betriebssystem laufen lassen. Man kann mit diesen Editoren also nicht gleichzeitig zwei oder mehr KROME-Modelle editieren.


Sprachauswahl


english deutsch

Login

Telefon Kontakt

Neue Hotline:
0451/80901871

Beratung & Support
Montag - Freitag
von 10.30 - 18.00 Uhr
Email-Support 24 h
KONTAKT-FORMULAR